Menü

Kanalreinigung in Wien

Kanalreinigung in Wien

Ihr Abfluss ist verstopft und Sie konnten das Problem eigenständig nicht beseitigen? Dann lassen Sie einen Profi ans Werk! Wir sind Ihr kompetenter Partner für Kanalreinigung in Wien. Dank langjähriger Erfahrung, umfangreichem Fachwissen und modernen Geräten beseitigen wir schnell Kanalverstopfungen jeglicher Art.

button mailen 

Professionelle Kanalreinigung in Wien und Umgebung

Wenn ein Abwasserkanal verstopft ist, kann dies viele Ursachen haben. Fett- und Kalkablagerungen, Wurzeln, Fremdkörper sind da häufige Verursacher. In solchen Fällen helfen chemische Rohrreiniger und Saugglocken nicht weiter. Da hilft nur noch eine professionelle Kanalreinigung vom Fachmann.

Je nach Verschmutzungsgrad kommen zum Reinigen der Kanäle unterschiedliche Verfahren zum Einsatz. Mit hochmodernen Spezialgeräten gewährleisten wir eine rasche und vollständige Kanalreinigung in Wien und Umgebung.

 

Unsere Leistungen im Bereich Kanalreinigung

Elektromechanische Reinigung

Die meisten Verunreinigungen lassen sich mit einer elektromechanischen Reinigung beseitigen. Mit mechanischen Rohrreinigungsspiralen werden Inkrustierungen, Kalkplatten, Fette, Fremdkörper und Wurzeleinwuchs in den Rohrleitungssystemen entfernt.

Hochdruckspülung

Für großflächige Reinigungen eignet sich das Hochdruckreinigungsverfahren. Feststoffe bzw. Ablagerungen werden hierbei mittels Wasserdruck aus den Abwasserleitungen entfernt. Dadurch wird der ursprüngliche Rohrquerschnitt wiederhergestellt. Durch mehrfache Reinigungsintervalle werden Feststoffe wie Fettablagerungen, Fäkalien, Sand, Schlamm, Erde, Fremdkörper, Bauschutt oder andere Stoffe vollständig aus den Rohrleitungen gespült.

Kanalinspektion

Wenn die Ursache der Verstopfung unklar ist, inspizieren wir den Kanal mit einer Rohrkamera, um zu entscheiden, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen. Nach der Kanalreinigung führen wir erneut eine Kamerabefahrung durch, um zu überprüfen, ob die Verstopfung wirklich beseitigt wurde und ob eventuelle Schäden an den Rohren zu erkennen sind.

Kanalsanierung

Wird bei Ihnen die Notwendigkeit einer Kanalsanierung festgestellt, können wir für Sie die Reparatur, Renovierung und Erneuerung des Kanals übernehmen.
Haben Sie noch Fragen? Dann nutzen Sie unser Angebotsformular oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

ASN Abfluss Service GmbH - Ihre Spezialisten für Kanalreinigung in Wien

Galerie Abfluss- und Kanalreinigung

header_leistungen

Was gehört nicht ins Abwasser?

Was gehört nicht in Toilette oder Waschbecken? Tipps zur umweltschonenden Abfallentsorgung

was gehoert nicht ins abwasser Fotolia 210666391 Subscription XXL

Viele machen sich keinerlei Gedanken darüber, was mit Abfällen,

Die häufigsten Verfahren der professionellen Kanalreinigung

Die häufigsten Verfahren der professionellen Kanalreinigung im Überblick

 

Spätestens wenn man selbst betroffen ist, wird die Kanalreinigung zum wichtigen Thema. Als Laie ist es oft nicht so leicht, die verschiedenen Systeme zu verstehen oder die Notwenigkeit zu erkennen – Daher geben wir in diesem Beitrag einen kleinen Überblick über die wichtigsten Verfahren zur Kanalreinigung.

Darum ist die regelmäßige Kanalreinigung so wichtig

Alltägliche Situationen: Sie waschen Ihre Hände oder spülen ab und ziehen nach getaner Arbeit den Stöpsel, das schmutzige Wasser verschwindet im Abfluss. Aus den Augen aus dem Sinn. Nur die wenigsten von uns wissen, wie genau unser Brauchwasser eigentlich weitertransportiert wird, bis es im öffentlichen Kanalsystem angelangt ist. Dahinter verbirgt sich meist eine ausgeklügelte Anlage aus unterschiedlichen Leitungen mit verschiedenen Rohrsystemen. Eine richtige Leckageortung mit einer Kamera sollte immer einer Kanalreinigung vorangehen und so erstmal die Rohreitung geprüft werden. Weitere Informationen zur Leckortung in Wien finden Sie hier.

Schmutz, Fette, Sand, Fäkalien, Fremdkörper und andere Feststoffe belasten das Kanalsystem und können zu Verstopfungen führen. Wenn der Wasserfluss nicht reibungslos funktioniert, drohen früher oder später Rückstaus und Überschwemmungen, die dringend vermieden werden sollten. Daher ist eine regelmäßige Kanalreinigung von besonderer Bedeutung bei der Instandhaltung Ihrer Leitungen.

Kanalreinigungs-Verfahren im Überblick

Ganz entscheidend bei der Wahl des Reinigungsverfahrens sind Art und Durchmesser der Rohrleitungen sowie der Grad der Verstopfung bzw. der Hindernisse. Auch spielt der allgemeine Zustand Ihrer Kanalanlage eine Rolle, welches Verfahren für die professionelle Rohrreinigung in Frage kommt. Doch ganz gleich welches Verfahren zum Einsatz kommt – am Anfang geht es erst den nicht verfestigten Ablagerungen an den Kragen. Diese werden zu einem Entnahmepunkt gespült, dort entfernt und entsorgt.

1. Das Hochdruckspülverfahren

In circa 90% der Kanalreinigungen wird das Hochdruckspülverfahren (auch HD-Verfahren genannt) eingesetzt. Mit hohem Wasserdruck werden hier die Ablagerungen durch spezielle Reinigungsdüsen gelöst. Die Häufigsten Einsätze sind hier:

  • vorbereitende Reinigung für eine anschließende Kanalinspektion oder Sanierung
  • Im Rahmen der regelmäßigen Wartung durchgeführte Reinigung

Beim HD-Verfahren wird ein Schlauch mit Spülkopf und bestimmten Düseneinsätzen genutzt. Diese Düsen haben so einen Strahlwinkel, dass sie nicht nur die Kanalwände Reinigen, sondern auch den Schlauch mit Spülkopf vom Startschacht zum Zielschacht transportieren. Hierbei kann der Ablauf des Verfahrens grob in 4 Schritte unterteilt werden:

Schritt 1: Spülwasser wird dem Trinkwasserleitungsnetz mit einer Hochdruckpumpe durch den Schlauch, an dessen Ende sich die Reinigungsdüsen befinden gepumpt.

Schritt 2: Der hohe Wasserdruck sorgt dafür, das der Schlauch vom Zugang des Schachtes bis zum Zielschacht transportiert wird.

Schritt 3: Jetzt wird der Schlauch langsam in die Fließrichtung des Abwasser zurückgezogen. Hierbei wird die Fließgeschwindigkeit des Abwassers durch den hohen Druck aus den Düsen erhöht und Ablagerungen lösen sich. Mitsamt dem austretendem Wasser wird der gelöste Schmutz durch das zurückziehen des Schlauchs zum Startschacht transportiert.

Schritt 4: Im letzten Schritt werden die Stoffe mit einer Vakuumpumpe abgesaugt und fachgerecht entsorgt

Nach Bedarf kann dieses Hochdruck Spülverfahren auch wiederholt werden, bis alle Ablagerungen entfernt wurden. Je nach Ablagerungsmenge und Rohrquerschnitt sind unterschiedliche Düseneinsätze verfügbar. Für verfestigte Stoffe oder Wurzeleinwüchse ist dieses Forgehen aber nicht geeignet.

2. Die Schwallspülung/Stauspülung

Ebenfalls für das Lösen von nicht festgesetzten Sedimenten eignet sich in manchen Fällen eine Schwall oder Stauspülung. Hierbei wird Wasser mit Spültüren oder Absperrelementen aufgestaut, und die große Menge die daraufhin durch das Rohr dringt löst die Ablagerungen. Damit jedoch genügend Kraft freigesetzt wird, kommt dieses Verfahren erst ab Kanälen größer als DIN 500, also nicht für kleine Rohrdurchmesser in Frage.

3. Die mechanische Kanalreinigung

Um jetzt noch den verfestigten Ablagerungen an den Kragen zu gehen, erfordert es mechanische Verfahren. Hierbei wird ganz besonderes Werkzeug, je nach Rohr und Verschmutzungsgrad verwendet. Dabei spielt auch hier der Durchmesser eine entscheidende Rolle. Ab einem Durchmesser von DIN 200 können Schlaggeräte für die Säuberung eingesetzt werden, bei Rohren von DIN 80 bis 600 kommen drehende Fräsgeräte für die Beseitigung zum Einsatz. Sogar Rohrlängen von bis zu 50 Meter sind mit den richtigen Reinigungsspiralen zu reinigen ohne das weitere Zugänge benötigt werden.

Die Reinigungsspiralen werden mit Motorkraft betrieben um das Rohrleitsystem von Inkrustierungen, Kalkplatten, Fetten, Fremdkörpern und Wurzeleinwuchs zu befreien.

4. Kanalreinigung mit chemischen oder biologischen Verfahren

Es gibt ebenfalls die Möglichkeit in biologischen Verfahren Fette oder Faserstoffe durch Bakterienzugabe zu lösen. So kann auch die Geruchsbelästigung reduziert werden. In besonderen Einzelfällen gibt es ebenfalls eine Reinigungsmethode mit chemischen Verfahren. Da uns die Umwelt sehr am Herzen liegt, verzichten wir allerdings bei unserer Rohrreinigung gänzlich auf schädliche Chemikalien.

Kamerabefahrungen in Wien

Sind bei Ihnen in der Vergangenheit wiederkehrende Verstopfungen aufgetreten? Die Prüfung per Kanal-Kamera identifiziert die Ursache und ermöglicht eine langfristige Beseitigung.
Prophylaktische Untersuchungen per Kanalkamera im gesamten Rohr:


Oft kann sich eine Kameraprüfung auch lohnen, bevor eine Verstopfung Sie zu Maßnahmen zwingt. Die ersten Anzeichen sind vermehrte Gurgelgeräusche und unangenehme Gerüche aus dem Abfluss. Auch langsam abfließendes Wasser deutet auf eine Verengung innerhalb der Rohrleitungen hin. Die Kanal-Kamera erlaubt es uns, die Ursache genau zu lokalisieren und minimiert so die erforderlichen Arbeiten. Kontaktieren Sie uns, bevor Sie aufwändige Bauarbeiten beauftragen. In manchen Fällen liegt die Ursache an einer ganz anderen Stelle und es wird umsonst gegraben. Ihr Abfluss ist verstopft? Hier finden Sie weitere Hilfe, wie Sie sich selber helfen können. Wir können per Kanalkamera den gesamten Rohrverlauf prüfen und somit ein genaues Bild der Unterwelt anbieten. Gerade bei älteren Gebäuden existieren oft keine oder nur unvollständige Pläne der Rohr- und Abflussleitungen. Hier finden Sie mehr Informationen zur Rohrreinigung in Wien.

 

Abfluss-Service zu transparenten Kosten

 

Dies wird spätestens bei Bauarbeiten am Gebäude oder auf dem Grundstück problematisch. Die Kamerauntersuchung erlaubt es, den Leitungsverlauf präzise zu ermitteln und diesen mit existierenden Aufzeichnungen abzugleichen. So kann ein aktuelles Bild des Kanals und der Abwasserleitungen auf Ihrem Grundstück angelegt werden. Wir bieten zuverlässigen Abfluss-Service in Wien zu fairen Preisen. Unser Sanitär Notdienst in Wien ist immer für Sie erreichbar.  Gleichzeitig arbeiten wir pünktlich und schnell, besonders in akuten Fällen. Dadurch gewährleisten wir, dass schnell wieder normale Verhältnisse herrschen. Nach der Prüfung mit Kanalkamera übernehmen wir auch alle damit zusammenhängenden Arbeiten, zum Beispiel Dichtigkeitsprüfungen und wiederkehrende Rohrreinigungen aller Abwasserleitungen.

Neben der normalen Rohrreinigung und Rohr-Sanierung sind wir auch Abfluss-Notdienst. Kontaktieren Sie uns einfach und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

So reduzieren Sie nicht nur deutlich teure Kanalverstopfungen und Überschwemmungen,
sondern wissen auch über die Schwachstellen des Kanalsystems Bescheid!

 

Vielen Dank

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns in kürze bei Ihnen melden.

 

 kanalreinigung rohrreinigung wien frosch mann

 

 

Ihr Abfluss-Service Team.

 

Über uns

Wir sind ein hochmotiviertes, technisch bestens ausgebildetes Team und verfügen über jahrzehntelange Erfahrung von der Abfluss- und Kanalreinigung bis hin zur Kanalsanierung. Mithilfe einer Kanal TV-Inspektion oder der Erstellung einer CAD-Planskizze können wir Ihnen auch ein Bild über unsere Eingriffe verschaffen.

Die Umwelt liegt uns am Herzen. Deswegen verzichten wir zur Gänze auf den Einsatz von Chemikalien!

Sie finden bei uns einen verlässlichen Partner, der die Arbeit zu Ihrer hundertprozentigen Zufriedenheit erfüllt.

Kurzlinersanierung

Die Kurzlinersanierung hat sich bei der Kanalsanierung als Alternative zur Inlinersanierung, Robotersanierung und dem Flutungsverfahren bewährt.

Was versteht man unter Kurzlinersanierung?

Eine Sanierung mittels Kurzliner ist eine Reparatur des Abwasserkanals an punktuellen Einzelschäden in beliebiger Länge und an beliebiger Stelle.

Wie läuft die Kurzlinersanierung ab?

Bei der Kurzlinersanierung wird ein harzgetränktes Glasfaserlaminat mittels eines Sanierungspackers an die Schadstelle transportiert und dort aufgeblasen. Nach Aushärtung wird der Sanierungspacker entlüftet und geborgen. Das im Kanal verbleibende harzgetränkte Glasfaserlaminat bildet in Verbindung mit dem Altrohr ein statisch belastbares System.

Inlinersanierung

Eine Möglichkeit der Kanalsanierung und Rohrsanierung in geschlossener Bauweise bieten wir in Form der Inlinersanierung an.

Was versteht man unter Inlinersanierung?

Eine Inlinersanierung ist eine Innenauskleidung für Rohre und Leitungen zwischen Schächten.

Wann wird eine Inlinersanierung durchgeführt?

Nach erfolgter Kanalreinigung, Kanalinspektion und Feststellung eines entsprechenden Schadens kommt u.a. das Inlinerverfahren in Frage. Wir wählen für Sie das wirtschaftlichste Sanierungsverfahren je nach Ausmaß des Schadens aus.

Wie funktioniert die Inlinersanierung?

Bei diesem Sanierungsverfahren wird ein Inlinerschlauch inversiert, d.h. er wird im Umstulpverfahren in den Abwasserkanal eingebaut. Nach Aushärtung des Schlauches ist der schadhafte Kanal standsicher saniert.